Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Fragen und Antworten zum Coop Geschenkkarten B2B E-Shop

Grundsätzliche Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Geschenkkarten und zum E-Shop haben wir auf dieser Seite für Sie zusammengestellt. Gerne können Sie sich auch an uns direkt per E-Mail an orders.giftcard@coop.ch wenden.

Smartphone statt Portemonnaie; so funktioniert's:
  1. Kaufen Sie die Geschenkkarte «Fürs bargeldlose Bezahlen» (Wert: CHF 50.–) in einem der Coop Supermärkte, in der Lebensmittelabteilung von Coop City oder online bei coop@home.
  2. Laden Sie die Supercard App gratis im App Store (iPhone) oder Google play Store (Android) herunter.
  3. Öffnen Sie die App, scannen Sie den Strichcode auf der Kartenrückseite und geben Sie den aufgedruckten PIN-Code ein.
  4. Und schon lässt sich das Smartphone an der Kasse schnell und bequem zum Bezahlen nutzen.

Wichtig: Bitte bewahren Sie die gekaufte «Plastikkarte» auch nach dem Laden auf Ihr Handy weiterhin auf! So können Sie nach einem Verlust oder einem Defekt Ihres Smartphones die Karte wieder neu laden, oder der Coop Kundendienst kann die alte Karte sperren und das Guthaben auf eine neue Geschenkkarte übertragen.

Ja. Da die Karte nicht personalisiert ist, kann sie nicht nur selbst verwenden, sondern auch nach Belieben weitergeben oder verschenkt werden.

Nein, beim Kauf einer Geschenkkarte werden Ihnen keine Superpunkte gutgeschrieben. Superpunkte werden Ihnen nur beim Bezahlen mit Ihrer Geschenkkarte gutgeschrieben.

Nein. In unserem Onlineshop ist das Bezahlen mit Superpunkten wie auch per Kreditkarte nicht möglich. Die Bestellungen werden entweder per Vorauskasse oder dann mit Rechnung einkassiert.

Ja. Bei Bestellungen über CHF 5'000.00 gibt es einen Rabatt. Informationen zu Rabattsätzen für Grossbezüge von Geschenkkarten (Mindestbestellmenge = CHF 1'000) finden Sie unter Rabatte.

Beim Einsetzen der Karte, werden der aktuelle Saldo und das Verfalldatum auf dem Kassenzettel angezeigt. Diese Informationen sind auch jederzeit über die Online-Saldoabfrage im B2B Onlineshop einsehbar.

Bei der «Geschenkkarte für bargeldloses Bezahlen» kann das Kartenguthaben jederzeit im Coop Supercard App überprüft werden.

Der Kauf von Geschenkkarten ist von der Mehrwertsteuer befreit. Lediglich Verpackungen und Gebühren sind mehrwertsteuer-pflichtig.

Der Gebrauch einer Geschenkkarte ist denkbar einfach: Weisen Sie die physische oder die im Geschenkkarten App (für Smartphones) integrierte Karte zum Bezahlen an der Kasse vor und die Einkaufssumme (oder der von Ihnen gewünschte Betrag) wird von Ihrem Geschenkkarten-Konto abgezogen. Falls der Kontostand nicht ausreicht, müssen Sie den Rest in anderer Form zuzahlen. Bleibt ein Restbetrag auf Ihrer Geschenkkarte, kann dieser beim nächsten Einkauf zur Zahlung genutzt werden, bis der Betrag aufgebraucht ist.

Alle Coop Geschenkkarten können – unabhängig vom aufgedruckten Wert – an den Kassen der Coop-Gruppe (exkl. Interdiscount, Coop Vitality, coop@home, Coop Restaurants) bis zu einem Betrag von CHF 1'000.00 wieder aufgeladen werden!

Spezielle «Promotions-Geschenkkarten» mit dem prominenten Hinweis (gültig bis …) auf der Kartenvorderseite können nicht wieder aufgeladen werden.

Geschenkkarten können – sofern auf der Kartenvorderseite nicht ein grosses Logo des jeweiligen Verkaufskanals vorhanden ist oder im weissen Balken nicht explizit «Exklusiv bei …» steht – in allen Verkaufskanälen der Coop-Gruppe zum Bezahlen der Einkäufe eingesetzt werden.

Wenn auf der Kartenvorderseite ein grosses Logo des jeweiligen Verkaufskanals vorhanden ist oder im weissen Balken «Exklusiv bei …»steht, ist die Karte ausschliesslich im aufgedruckten Kanal einsetzbar.

Der Restbetrag bleibt auf Ihrer Geschenkkarte und kann beim nächsten Einkauf zur Zahlung genutzt werden, bis der Betrag aufgebraucht ist. 36 Monate nach Kauf bzw. Wiederaufladung der Karte verfällt der Saldo.

Die Barauszahlung von Geschenkkarten-Guthaben ist nicht möglich.

Ja. Das Guthaben verfällt 36 Monate nach Kauf bzw. Wiederaufladung der Karte.

Geschenkkarten können für Einkäufe bei den folgenden Online Shops eingesetzt werden. Vorausgesetzt, es ist eine Universal Karte oder eine kanalspezifische Karte die explizit für den jeweiligen Kanal zugelassen ist.

Sofern die Kartennummer vorhanden ist, kann die Karte gesperrt werden. Wenn noch ein Guthaben auf der Karte ist, kann dieses auf eine neue Karte transferiert werden.

Der Mindestbestellwert im Shop ist CHF 1'000.00. Einen maximalen Bestellwert gibt es nicht, Sie können so viele Geschenkkarten kaufen, wie Sie möchten.

Die Karten müssen nach Erhalt aktiviert werden. Dies kann der Besteller direkt selbst im Shop vornehmen mit Funktion "Karten aktivieren". Oder Sie senden eine E-Mail an Orders.giftcard@coop.ch.

Für solche Überprüfungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an orders.giftcard@coop.ch.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Datenschutz

Coop Geschenkkarten können an jeder Kasse bei Coop wieder aufgeladen werden mit einem Betrag von CHF 10.00 bis CHF 1'000.00. Online kann die Geschenkkarte bei Coopathome bis zu einem Betrag von CHF 300.00 wieder aufgeladen werden.

Nein, Karte mit dem Logoaufdruck eines Kanals, können nur in demselben eingelöst werden. Geschenkkarten mit dem Coop Logo Aufdruck sind universell und können in allen Verkaufsstellen der Coop Gruppe eingesetzt werden – auch in Fachmärkten.

Die Gültigkeit Ihrer Geschenkkarte sowie den jeweils aktuellen Saldo können Sie im Shop unter Saldoabfrage einsehen. Wenn eine Karte zur Zahlung eingesetzt wird, werden diese Informationen ebenfalls auf dem Kassenbeleg angezeigt.

Nein, diese Daten dienen lediglich dem Abwickeln des Geschenkkartengeschäftes.

Abgelaufene Geschenkkarten melden Sie uns bitte per Mail an orders.giftcard@coop.ch. Die Karte(n) werden dann geprüft und wenn möglich reaktiviert. Ist die Karte ausgebucht und eine Reaktivierung nicht mehr möglich, werden wir die Karten mit dem noch vorhandenen Betrag ersetzen.

Grundsätzlich – gemäss AGB – können Geschenkkarten weder umgetauscht noch zurückgenommen werden. Für spezielle Anfragen wenden Sie sich an orders.giftcard@coop.ch

Bitte wenden Sie sich unter Angaben einer Bestellnummer oder Kundennummer per Mail an orders.giftcard@coop.ch.

Leider nein. Bei einer neuen Rechnungsadresse muss eine neue Registrierung gemacht werden. Sie können lediglich den Adresszusatz, z.Hd. und die Telefonnummer Ihrer Rechnungsadresse aktualisieren. Lieferadressen können Sie beliebig viele hinterlegen. Auch können Sie neu die E-Mail Adresse für die Korrespondenz in ihrem Konto aktualisieren.

Lettershop steht für die Kommissionierung ihrer Geschenkkarten und die Versandabwicklung an die Endbegünstigten. Hierzu können Sie im Check-out eine Adressliste und ein Begleitschreiben hochladen. Für detailliertere Infos gehen Sie auf Lettershop oder wenden sie sich an orders.giftcard@coop.ch.